Siggi Sprühbeizgel

transparente Sprühbeize für Edelstahloberflächen

EINSATZBEREICH
Beizen von Edelstahlflächen und Nahtbereiche in einem Arbeitsgang.
Eine metallisch reine Oberfläche im Applikationsbereich wird erzielt.

SMO, SAF og Duplex

ANWENDUNG
Mit spezieller SIGGI- Pumpe IK 9über Handventil, mit Feinsprühdüse, auf die zu behandelnden Oberflächen auftragen. Produkt ist strukturviskos und bleibt an senkrechten sowie überhängenden Flächen haften. Schweissnähte und Wärmeeinflusszonen müssen vor der Behandlung erkaltet sein. Oberflächen müssen fettfrei und frei von organischen Verschmutzungen sein. Falls notwendig,
SIGGI Flächenreiniger P, oder SIGGI Entfetter ES vor dem Beizvorgang einsetzen.
Vor Gebrauch Gebindeetikett lesen und Hinweise beachten!

ERGIEBIGKEIT
Ca. 4 – 6 m²/kg SIGGI Sprühbeizgel

EINWIRKZEIT
30 – 120 Minuten
Abhängig von Werkstoffqualität, Schweissverfahren sowie Bauteil – und Umgebungstemperatur.

Optimale Beiztemperatur liegt bei 18°C – 22°C.

SPÜLEN
Kaltes Hochdruckwasser (min. 140 bar).
Spülen bis ablaufendes Spülwasser neutral. (mit Indikatorpapier überprüfen)

NACHBEHANDLUNG
SIGGI Passivierungsmittel PV, für sofortige Ausbildung der Passivschicht.