​Um das verunreinigte Prozesswasser wieder zu verwenden, wird ein zusammen-geschweißter Kunststoff-Pufferbehälter zwischengeschaltet, bevor es in einen größeren Lagertank gepumpt wird, welcher als Absetzbecken zum Reinigen der Compound Flüssigkeit dient, bevor diese wieder in den Arbeitsbehälter zurückgepumpt wird.

Das Compound und die abgenutzten Chips laufen durchlaufen Edelstahlsiebe bzw. Filtereinsätze, bevor die Flüssigkeit in einen Puffertank gelangt. Der 90L-Puffertank beinhaltet eine Tauchpumpe sowie einen 10 m langer Schlauch, der es ermöglicht, daß die Compound-Flüssigkeit zurück zum 1.100 oder 1.400L-Tank geführt wird.

Dieser Puffertank hat die folgenden Abmessungen (L x B x H):
500 mm. x 400 mm. x 325 mm.

Mitgeliefert werden ferner eine Tauchpumpe, damit während des Betriebs die Compound Flüssigkeit zufuhrgeregelt über den Kugelhahn in den Wassertank oder Arbeitsbehälter zurückgeführt werden kann.

Wenden Sie sich an Pers Group, um weitere Informationen zu erhalten

info@pers-group.com